dcsimg

Fliesen in Bädern und Duschen wasserdicht verlegen

Um Feuchtigkeitsschäden im Badezimmer zu vermeiden, müssen Duschen und Bäder vor dem Verfliesen wasserdicht sein. Mit Akkit treffen Sie hier die richtige Wahl für Ihr Projekt.


Akkit Produkte für Ihr Projekt

Zur Vorbereitung des Untergrundes eignen sich Akkit 101 Haftgrund und Akkit 102 Tiefengrund . Akkit 301 Flüssigabdichtung unter dem Fliesenbelag verhindert Wasserschäden. Zudem benötigen Sie Akkit 302 Dichtungsband , die Akkit 303 Dichtmanschette sowie optional die Akkit 304 Dichtmatte .


Untergründe und Vorbereitung

Akkit 301 eignet sich auf Beton, Gasbeton, Fertigputzen auf Zementbasis, Gipsbaustoffen, Holz, Hartschaumplatten, Fliesen, aber nicht bei Druckwasserbelastung und im Außenbereich. Der Untergrund muss trocken, frostfrei, fest, tragfähig, formstabil und frei von Staub, Schmutz, Öl, Fett, Trennmitteln und losen Teilen sein und den aktuell gültigen Normen entsprechen.

Entfernen Sie Tapeten, Tapetenkleister, Leim- und Kalkfarben und grundieren Sie Spanplatten mit Akkit 101 bzw. Gipsbaustoffe mit Akkit 102 . Spanplatten müssen in Nut und Feder verleimt und mit dem Lattenrost verschraubt werden. Vor Projektbeginn müssen Sie Unebenheiten an Wand und Boden ausgleichen, etwaige Ausbrüche ausbessern und bei Bedarf ein Gefälle herstellen.


Verarbeitungsinformation

Untergrund auf Verlegereife prüfen und je nach Beschaffenheit nicht saugfähige Untergründe mit Akkit 101 (Fliese auf Fliese) oder mit Akkit 102 für saugende Untergründe vorbehandeln.

Legen Sie in die Eckfugen Akkit 302 Dichtungsband und bilden Sie eine scharfe Kante aus. Die Randzonen und Stöße müssen vollflächig mit Abdichtung überarbeitet werden (Abbildung 1). Zum Abdichten von Rohrauslässen im Nassbereich verwenden Sie die Akkit 303 Dichtmanschette . Bodenebene Duschkabinen können Sie mit der Akkit 304 Dichtmatte abdichten.

Dann erfolgt ein zweimaliger Auftrag (ca. 1 mm) von Akkit 301 (Abbildung 2). Beachten Sie ca. 5 Minuten Ablüftezeit für die erste Schicht, bevor die zweite aufgetragen wird (Abbildung 3). Eine Verfliesung ist nach ca. 3 Stunden möglich.

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x