dcsimg

Fugen mit Abperleffekt gegen Wasser und Schmutz erstellen

Fugen müssen speziell im Nassbereich einiges aushalten, wo sie teilweise mehrmals täglich nicht nur Spritzwasser (bodengleiche Duschen) ausgesetzt sind. Vertrauen Sie daher auf Akkit Fugenmörtel – dieser ist wasserabweisend und besonders abriebfest.

Akkit Produkte für Ihr Projekt
Akkit 502 Flexfugenmörtel für 2 bis 10 mm breite Fugen ist in verschiedenen Farben erhältlich und bietet ausgezeichneten Abperleffekt gegen Verschmutzungen. Akkit 503 Natursteinfuge eignet sich für 3 bis 15 mm breite Fugen bei Natursteinen undFliesen im Innen- und Außenbereich.


Fliesenbeläge und Untergründe

Bevor Sie verfugen, muss der Verlegemörtel der Fliesen ausreichend trocken sein. Achten Sie darauf, dass die Fugenflanken trocken und frei von Staub und haftungsmindernden Stoffen sind. Entfernen Sie Klebemörtelreste, bevor Sie verfugen.

Verarbeitungsinformation

Mischen Sie Akkit 502 bzw. Akkit 503 in sauberem Wasser anund rühren Sie nach ca. 3 Minuten nochmals durch (Abbildung 1). Flexfugenmörtel diagonal zur Fugenrichtung einstreichen (Abbildung 2) und nach dem ersten Antrocknen mit sauberem Wasser und weichem Schwamm reinigen. Lassen Sie den Mörtelansteifen, bevor Sie die Fliesen nochmals säubern. Dabei müssenSie den Schwamm immer wieder reinigen (Abbildung 3).

Nach der Verfugung ca. 24 Stunden vor mechanischer Belastung (Begehen) schützen.

Ist der Mörtel erhärtet, können Sie den Fliesenbelag mit einemtrockenen Tuch nachpolieren (Abbildung 4).

Wir verwenden Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x